Kulturfrühling Wittelsbacher Land – Der Hexenprozess

Logo_wittelsbacherlandZusammen mit Rosy Lutz aus Klingen, den Theaterfreunden Wittelsbach e. V. aus Unterwittelsbach und Kreisheimatpfleger Michael Schmidberger als Moderator gestalten die Altbayerischen Theaterfreunde Aichach e. V. zwei Theaterabende im Rahmen des Kulturfrühlings Wittelsbacher Land. An diesem Abend wird Rosy Lutz aus ihrem Buch
„D‘ Wittelsbacher“ oder die „Geschichte der Sisi“ einige Passagen lesen.

Die Theaterfreunde Wittelsbach e.V. geben verschiedene Szenen aus „Rebellen in den Wäldern“ zum Besten.

Aus ihrem historischen Fundus werden die Altbayerischen Theaterfreunde Aichach e. V. mit dem „Hexenprozess“ zum Gelingen der beiden Abende beitragen.

Michael Schmidberger führt moderierend durch den Theaterabend.

Zum Inhalt des Hexenprozesses

comp_IMG_4199

In Europa wurden vom Mittelalter bis etwa zum Jahr 1750 ca. 50.000 Hexen verbrannt. Dieser unseligen Zeit mit ihren furchtbaren Geschehnissen widmen sich die Altbayerischen Theaterfreunde Aichach in einer Gerichtsverhandlung. Allein in Süddeutschland starben 9.000 Hexen, allerdings gibt es keine Hinweise auf eine Hexenverbrennung im Landkreis Aichach.

In diesem Theaterstück, gespielt im ausgehenden Mittelalter, wird die Hebamme Zoran Reitmair beschuldigt, ihr Unwesen als Hexe zu betreiben. Vor allem der Medicus, Johannes Mair aus Augsburg erhebt schwere Vorwürfe gegen sie. Wird Prof. Kaspar Hell aus Ingolstadt die Unschuld der Hebamme beweisen können? Die spannende und emotionale Gerichtsverhandlung wird zum Schluss eine ungewöhnliche Wendung nehmen.

Verfasst und in Szene gesetzt wurde diese Geschichte von Schorsch Huber, Altomünster.

Die Rollen und ihre Darsteller

Eckehard von Waldungen, Richter Jonny Michl
Schreiber Johannes Friedmann
Zoran Reitmair, Hebamme Traudl Zinnecker
Johannes Mair, Medicus Alois Schmid
Dr. Kaspar Hell, Professor Klaus Hartwagner
Stadtwache Schorsch Huber
Mutter Gerberin Sabine Eberle
Lisbeth Stefanie Mannweiler
Magd Barbara Diez
Souffleuse Anneliese Thiem

Aufführungen:
Pöttmes, am Samstag 17.05.2014 um 19:00 Uhr im Kultursaal des Rathauses.
Aichach,
am Freitag, 23.05.2014 um 19:00 Uhr in der Aula des Deutschherren-Gymnasiums

Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse zum Preis von EUR 7,00.

Wir hoffen, dass viele Freunde, Fans und Theaterbegeisterte sich diesen Theaterabend nicht entgehen lassen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Friedberger Zeit – Tolles Wetter und gelungenes Programm

comp_img_2048Die Tage der Friedberger Zeit sind schnell vergangen. Tolles Wetter und gute Laune bei allen Beteiligten waren Garant für eine gelungene Veranstaltung. In der Galerie findet ihr ein paar Fotos von unseren historischen Gerichtsfällen, welche wir im Rahmen der Friedberger Zeit aufgeführt haben.  Zudem verweisen wir auf einen Videobeitrag der Augsburger Allgemeinen.

Veröffentlicht unter Gerichtsfälle | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Videotrailer zur Friedberger Zeit

Liebe Freunde des historischen Gerichts,

wir freuen uns schon sehr auf die Friedberger Zeit 2013. Die Altbayerischen Theaterfreunde Aichach werden sich an diesem Fest mit historischen Gerichtsverhandlungen beteiligen. Zur Einstimmung weisen wir auf einen Videotrailer der Stadt Friedberg hin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das hohe Gericht tagt wieder!

Liebe Freunde des Historischen Gerichts,
das Historische Gericht tagt demnächst auf dem Historischen Stadtfest „Friedberger Zeit“. Neu zu verhandelnde Verfehlungen und Missetaten wurden dem hohen Gericht gemeldet. Es wäre uns eine große Freude und Ehre, Euch in Friedberg begrüßen zu dürfen. Nähere Details werden wir demnächst auf dieser Webseite veröffentlichen.

Eure
Altbayerischen Theaterfreunde Aichach

Friedberger_Zeit

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsfälle 2012

Liebe Freunde des historischen Gerichts,

auch wenn bereits die Weihnachtszeit näher rückt und die Mittelalterlichen Markttage zu Aichach bereits gute 3 Monate zurückliegen wollen wir Euch die komplette Aufführung des Historischen Gerichts als Video bereitstellen.

Zudem wünschen wir allen Freunden des historischen Gerichts eine ruhige und gesegnete Weihnacht.

Veröffentlicht unter Gerichtsfälle | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar